Wissenschaftlicher Rat Zukunft und Technologie

MUK gibt Einrichtung des „Wissenschaftlichen Rates“ bekannt

Um den Dialog zwischen mittelständischen Unternehmern und der Wissenschaft/Hochschulen zu fördern wird ein neues Gremium etabliert. Gemeinsam mit Herrn Prof. Dr. Diepold von der technischen Universität München konnte diese wertvolle Initiative ins Leben gerufen werden. Herr Prof. Dr. Diepold steht dem Rat als MUK-Botschafter für dieses Thema vor.

Der Rat setzt sich aus MUK-Unternehmern und Hochschulvertreterinnen zusammen. Als erstes Mitglied im Gremium ist Herr Prof. Dr. Bauer von der Universität Augsburg bestätigt. Insbesondere steht der Rat Unternehmern aus dem Initiatorenkreis des MUK zur Mitwirkung offen.

Im wissenschaftlichen Rat sollen Forschungsprojekte zwischen Unternehmern und Hochschulen angestoßen werden, die den MUK Unternehmern neue Geschäftsmodelle und Kontakte zu Hochschulabsolventen eröffnen sollen. Darüber hinaus sollen aus diesem Gremium kompetente Empfehlungen für Vortragsredner zu den Veranstaltungen im MUK-Netzwerk kommen. Haben Sie Interesse an einer Mitwirkung im wissenschaftlichen Rat des MUK? Hier anfragen.

MUK Jubiläum

2017 wird der MUK 15 Jahre alt.

Jahres-Highlights

Aktuelles

Kooperations­gruppen

Referenzen

„Eine Plattform, um nicht nur Erfahrungen auszutauschen, sondern auch neue Businessideen zu kreieren.“
Dr. Antonia Palacin, Director of ISICC IBM SAP International Competence Center, IBM Deutschland GmbH